Fortbildungen und Workshops

Workshops

Wiederholungskurse

Fortbildung NRT

Fortbildungen MNT

 
Termine Fortbildungen Nächster Termin Zurzeit in Planung

Termine Workshops   Zurzeit sind keine Termine vergeben!
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an uns

Im Rahmen unseres Kursangebotes bieten wir nach den Grundkursen eine mehrschichtige Fortbildung an.

Damit Sie einen Überblick über dieses Konzept bekommen und sich Entsprechendes aussuchen können, haben wir dem Ganzen ein Schema gegeben, das sich zyklisch wiederholt.

Die Inhalte umfassen den Zusammenschluss der Arbeitsweisen aus allen Kursen zu einem praxisgerechten Ablauf, Untersuchung, Inspektion, Palpation und der sich daraus ergebenden Behandlung. Dabei werden wir die den Themen zugeordneten Techniken speziell vermitteln und üben.

   
Kursort    Stuttgart
Kursleitung    Axel Froneberg • Udo Froneberg
Kursdauer    Sa/So 1 1/2 Tage, 1 x jährlich, praktisch und theoretisch.
   
Themen  

Jeweils wechselnd die Themen HWS, BWS + Vegetativum und LWS mit nachfolgenden Inhalten.
Die Fortbildungen finden im regelmäßigen 3-Jahres-Turnus statt!

 
Bemerkungen
Die Themen der Fortbildungen können Sie selbstverständlich ohne besondere Reihenfolge besuchen.
Allerdings ist für die Teilnahme eine abgeschlossene Ausbildung in MNT bei uns notwendig.
Innerhalb der genannten Themen werden wir je nach Fortbildungsverlauf und Interesse z.B. die Röntgenbildauswertung einbeziehen.
 
Themen
HWS    

Differentialdiagnostik:
 Kopfschmerzen
 Leber / Galle
 Nieren
 Hormonell
 Migräne
 Glaukom
 Tinnitus
 Zähne
 N. facialis / N. trigeminus

 

 Besonderheiten:
 Apoplex
 Gyrus prae- u. postcentralis
 Hirnzonen
 Hypophyse
 Cervikobrachialsyndrom
 Karpaltunnel / Sudeck / Raynaud
 Traumata ( Schleudertrauma )
 Sprachstörungen
 Konzentrationsstörungen
 Entwicklungsstörungen (Bezug zu Kleinkindern, Schulkindern)

BWS / Vegetativ 2    

Sekundäre Rippenblockade
pectanginöse Beschwerden
Tietze - Syndrom
Neuralgien
Sympathikus / Parasympathikus
Bezüge zur HWS
N. phrenicus
M. trapezius
M. levator scapulae
M. serratus
Brachialsyndrom
Bezüge zur LWS
M. quadratus lumborum
Bauchmuskulatur
Bedeutung der Atmung
Stoffwechsel
Organe
Zwerchfell

Erweiterung der vegetativen Bereiche:

 

prävertebral, durch weitere Punkte;
Zugang zur nervalen Behandlung von Organen.

LWS    

Ischialgie
Bedeutung:
Becken
Organe
Wirbelsäule
     Bandscheibenläsion
     Neuropathie
Hüfte / Knie
Pathologie:
Skoliose / Coxalgien / Fersensporn
Bechterew / Perthes
Gynäkologie


Fortbildung NRT

 
Ergänzend zu den schon bekannten Punkten werden hier die Organganglien in Theorie und Praxis behandelt um die Verbindung zu den Organen zu vervollständigen
   
Kursort     Nach Bedarf wechselnd
Kursleitung    Axel Froneberg • Udo Froneberg
Kursdauer    1 Tag
 
Termine und Teilnehmerzahl für Fortbildungen
werden wir wie bei den Workshops je nach der Situation besprechen.
Wir bitten Vorschläge an uns zu richten!
Wir werden dann die Therapeuten der Umgebung einladen.

 


Workshops

 
Zur Entwicklung von "Workshops" möchten wir versuchen, Initiatoren zu finden, bei denen in der Praxis oder in anderen geeigneten Räumen - regionale Treffen von Schülern stattfinden können. Im Raum Stuttgart hat sich das schon des Öfteren bewährt. Wir wollen anbieten, diese Gruppen zu betreuen.
   
Kursort     Nach Bedarf wechselnd
Kursleitung    Axel Froneberg • Udo Froneberg
Kursdauer    1 Tag
 
Termine und Teilnehmerzahl für Workshops
werden wir je nach der Situation besprechen. Wir bitten Vorschläge an uns zu richten! Wir werden dann die Therapeuten der Umgebung einladen.

 


Wiederholungskurse

 

Alle Schüler können jeden schon besuchten Kurs für eine ermäßigte Kursgebühr (ohne Karten) wiederholen.
Anmeldungen werden nicht nach zeitlichem Eingang bearbeitet, sondern nach Möglichkeit angefügt, wenn der Platz im Kurs ausreicht.